titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

18.03.2016

Titel: AIRLEBE Segelfliegen
Untertitel: Segelflug Schnupperwochende am 28 und 29 März in Walldürn

Von Markus Wagner

Gehören Sie auch zu denjenigen, deren Traumberuf irgendwann einmal Pilot war? Erinnern Sie sich auch an den Traum über den Wolken die Freiheit zu genießen? Wussten Sie eigentlich, dass ihr Wunsch ganz in ihrer Nähe, nämlich beim Flugsportclub Odenwald e.V auf dem Flugplatz Walldürn Wirklichkeit werden kann? Um flugbegeisterten Jugendlichen und Erwachsenen einen Einblick in die Welt des Segelfliegens zu geben, veranstalten die Segelflieger aus Walldürn am Osterwochenende (28. und 29 März) ein Segelflug Schnupperwochenende auf dem Walldürner Flugplatz.

Für viele beginnt der Start ihrer „Fliegerkarriere“ im Segelflugzeug; manche heben bereits im Alter von 14 Jahren an der Motorwinde vom Walldürner Flugplatz ab. Fallschirm anlegen, Einsteigen, Anschnallen und schließlich Haube schließen stehen als Startvorbereitungen an, ehe dann vom Tower die Freigabe erfolgt und daraufhin die Motorwinde am anderen Ende der Startbahn das Seil straff zieht. Dann geht ein kräftiger Ruck durch das ganze Segelflugzeug, man beschleunigt in wenigen Sekunden auf 100km/h und schließlich fliegt man in steilem Steigflug dem Himmel entgegen - bis auf eine Steighöhe von ca. 400 Meter, ehe das Seil dann ausgeklinkt wird und man nun allein mit der Natur ist und das Fliegen in seiner ursprünglichsten Form erlebt - ohne Motorgeräusch und nur begleitet und umgeben vom Fahrtwind. Ein letztes beeindruckendes und bleibendes Erlebnis ist dann die trotz des holprigen Grasbodens sehr gefühlvolle Landung. Nach zahlreichen Übungsflügen mit Fluglehrer und weiteren Flügen unter Aufsicht im Alleinflug endet die ca. eineinhalb Jahre dauernde und zum Großteil am Wochenende stattfindende Ausbildung zum Segelflugzeugführer mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Die Kosten für den Segelflugzeugschein liegen dabei weit unter denen eines Autoführerscheins.

Um jedem Fluginteressierten seinen persönlichen Traum des lautlosen Fliegens zu erfüllen, ist es am Osterwochenende (28. und 29. März) möglich mit erfahrenen Segelfluglehrern ca. 5 – 10 Starts zu machen, Erfahrungen zu sammeln und auch selbst das Steuer zu übernehmen. Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren. Die Kosten belaufen sich inkl. Frühstück und Abendessen auf 60 €. Vielleicht suchen Sie ja auch noch ein passendes Ostergeschenk. Alle Interessenten, ob jung oder alt sind herzlich willkommen.

Wenn dieser Bericht bei Ihnen Interesse geweckt hat und sie weitere Auskünfte benötigen, können Sie sich bei Philipp Kapferer (Tel: 0176 / 20297943 E-Mail: p.kapferer@web.de) oder auf der Internetseite des Flugsportclubs Odenwald e.V  www.fsco.de weiter informieren.

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  14.05.2009 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed