titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

19.06.2011

 

(jw, 19.06.2011) Schon seit längerem hatten die Walldürner Motorflieger für den Himmelfahrts-Feiertag einen Ausflug nach Locarno geplant. Wir freuten uns alle auf diesen Alpenflug, hatten Schweizer ICAO-Karten besorgt, und die gemeldete Teilnehmerzahl liess bereits früh auf eine Rekordbeteiligung schliessen. Doch nachdem das tolle Frühjahrswetter bestimmt zwei Monate lang jeden Tag einen Flug durch die Alpen Richtung Locarno zugelassen hätte, meldete die GAFOR-Vorhersage am Tag des geplanten Locarno-Ausflugs am 02.06.2011 für die ganze Schweiz (wie auch für Süddeutschland) X-Ray Bedingungen...

Doch in Walldürn schien bereits frühmorgends die Sonne, und die Aussicht, dass der ganze Norden Deutschland CAVOK meldete, liess uns schnell über ein alternatives, mindestens ebenso attraktives Ziel einig werden:

Wangerooge!

 So berteiteten wir die fünf Maschinen vor (D-EMOJ, D-ELGI, D-MFSO, D-EQAI und Ursulas D-EDKB).

Nach Fluggeschwindigkeiten gestaffelt starteten wir kurz nach 09h00 LT gegen Norden, die meisten im Direktflug bis Wangerooge.

Nach 2 bis 2,5 Flugzeit (je nach Flugzeit landeten wir alle innerhalb von 20min auf Wangerooge.

Gut gestärkt durch ein Fisch-Restaurant mit Aussichtsterrasse direkt am Nordseestrand ging es danach an den Strand, wobei die Wassertemperatur von 15°C nur einen Mutigen nicht vom Baden abhielten:

Unser Held (ja, er war vor dem Foto-Shooting wirklich komplett im Wasser):

Danach folgte noch ein bisschen Sight-Seeing auf der kleinen hübschen Insel:

Nach der Mittagspause (EDWG ist von 13h00-15h00 wegen Mittagsruhe geschlossen), machten wir uns wieder auf den Rückweg zum Flugplatz, und freuten uns auf den Heimflug, immer noch bei bestem Wetter:

Noch ein kleiner Bogen um die Insel, dann gings zurück aufs Festland:

Die Mooney flog direkt zurück nach Walldürn, der gemütlichere Teil der Flotte legte eine Zwischenlandung für Tanken, Toilette, Kaffee und Kuchen ein, bevor alle wieder wohlbehalten in Walldürn einschwebten:

Wir meinen, es hat allen eine Menge Spass gemacht, und der nächste Ausflug sollte nicht zu lange auf sich warten lassen. Die Flugplanung nach Locarno halten wir jedenfalls noch griffbereit in der Schublade! Und wie dieser wunderschöne Tag gezeigt hat, haben auch spontan geplante Flugziele durchaus ihren Reiz!

Und übrigens, noch mehr Bilder zum "Appetit anregen" gibt's in der Photo-Gallery auf dieser Website.

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  14.05.2009 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed