titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

02.09.2012

Walldürner Segelflieger beenden Bundesliga auf sechstem Platz


Erneut in die Top-Ten geflogen – Seit Beginn der Bundesliga dabei


Walldürn (mw). Die Segelflieger des Flugsportclub Odenwald haben nach einer Aufholjagd in den letzten Runden die Segelflug-Bundesliga auf einem sechsten Gesamtplatz abgeschlossen. Das vierte Mal in Folge landeten die Walldürner damit unter den zehn besten Vereinen Deutschlands, waren der erfolgreichste Verein im „Segelfliegerland“ Baden-Württemberg und untermauerten damit ihre Fähigkeiten im Streckensegelfliegen.


Lange Zeit hatte es jedoch während der Saison gar nicht nach einem solchen Erfolg ausgesehen. Bis zur Mitte der Saison kam man auf Grund von Wetterkapriolen und mäßigen Ergebnissen nicht über einen Mittelfeldplatz hinaus. Doch während manch andere Vereine zum Ende der Segelflug-Bundesligasaison schwächelten, drehten die Walldürner Segelflieger mit einigen sehr guten Rundenplatzierungen auf und konnten so sukzessive an „Höhe“ in der Tabelle gewinnen.


In Anbetracht der Platzierung zur „Halbzeit“ der Bundesliga mit einem 15. Tabellenplatz kann der sechste Schlussrang nicht hoch genug eingeschätzt werden. So sind auch die Walldürner Piloten zufrieden mit dem Verlauf der Bundesligasaison. Das gute Ergebnis mit einem neunten Platz im Vorjahr konnte sogar verbessert werden. Jedoch war insgesamt die geschlossene Mannschaftsleistung aller Walldürner Piloten der Schlüssel zum Erfolg. So konnten die Segelflieger aus dem Odenwald hinsichtlich des Niveaus und der Leistungsdichte wieder mit den besten Vereinen Deutschlands mithalten. Zwischenzeitlich ist man auch einer der wenigen Vereine, die seit dem Beginn der Segelflug-Bundesliga vor 10 Jahren mit von der Partie sind, was die über Jahre konstante Form der Segelflieger des Flugsportclubs Odenwald unterstreicht.


Auch für die nächste Saison haben sich die Walldürner Piloten das Ziel gesetzt wieder erfolgreich in der Segelflug-Bundesliga unter den besten dreißig Vereinen Deutschlands mitzumischen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass durch die Mischung aus erfahrenen Wettbewerbs- und Streckenpiloten und das Heranführen von jungen Nachwuchsfliegern ein erfolgreiches Rezept für die lange Bundesligasaison gefunden wurde. So ist auch in Zukunft mit weiteren Erfolgen der Walldürner Segelflieger zu rechnen.

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  14.05.2009 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed