titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

22.04.2014

Der Walldürner Flugsportclub präsentiert sein neues viersitziges Motorflugzeug und geht damit einen weiteren Schritt in eine umweltfreundliche Zukunft. Der französische Hersteller ROBIN hat diesen Flugzeugtyp zu Recht "Ecoflyer" getauft, denn die Maschine ist mit neuster Diesel-Motorentechnik ausgestattet, was zu einer deutlichen Senkung der Lärmemissionen und einem rund 30% geringeren Treibstoffverbrauch führt. Diese Technik erweist sich somit nicht nur für die Flugplatz-Nachbarschaft als Gewinn, sondern ermöglicht auch das Fliegen mit deutlich geringeren Betriebskosten. Durch das attraktive Design, die moderne Motorentechnik und die zukunftsweisende Instrumentierung stellt das neue Flugzeug für die Mitglieder des Walldürner Flugsportclubs ein Highlight dar, was in der Region seinesgleichen sucht. Die Vereinsverantwortlichen hatten aber bereits vor 11 Jahren Pioniergeist bewiesen und sehr früh ein Flugzeug mit Diesel-Motor angeschafft, so dass mit dem "Ecoflyer" nun schon zwei Vereinsflugzeuge mit Diesel (oder wahlweise auch mit Kerosin) betankt werden können. Wer den Flugbetrieb einmal hautnah erleben möchte, kann es sich auf der Terrasse des vereinseigenen Restaurants "Fliegerstübchen" gut gehen lassen, oder vielleicht sogar bei einem "Schnupperflug" selbst an Bord Platz nehmen.

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  14.05.2009 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed