titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

Jahreshauptversammlung FSC Odenwald 2000 Römischer König, Walldürn

Den Club vorbildlich gesteuert

Verdienste von Helmut Kucera um Flugsport gewürdigt

 
Der Vizepräsident des Baden-Württembergischen Luftsportverbandes, Kurt Ehrmann, überreichte Helmut Kucera in Würdigung der Verdienste um den Flugsportclub Odenwald Walldürn und den Flugsport im Allgemeinen die Wolf-Hirth Ehrenmedaille des BWLV in Silber.

Eine bedeutende Ära ging am Freitagabend beim Flugsportclub Odenwald Walldürn zu Ende. Nach 20-jähriger Tätigkeit als Vorsitzender kandidierte Helmut Kucera bei den Neuwahlen nicht mehr. Kuno Böhrer wurde sein Nachfolger.

Bei der "Wachablösung" wurde das langjährige verdienstvolle und engagierte Schaffen des scheidenden Vorsitzenden gewürdigt, wobei Gründungsmitglied Franz Sperlich als jahrzehntelanger Wegbegleiter des Vorsitzenden die Laudatio hielt. Vom baden-württembergischen Luftsportverband wurde Helmut Kucera mit der Wolf-Hirth-Ehrenmedallie in Silber ausgezeichnet.

Wie Franz Sperlich in der Laudatio feststellte, kann Helmut Kucera auf ein sehr erfolgreiches Vereinsleben zurückblicken und hinterlasse nach 20-jähriger engagierter Tätigkeit als Vorsitzender und vorheriger sechsjähriger Tätigkeit als Schatzmeister ein gut bestelltes Haus.

Der Verein, dem heute Mitglieder aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern angehören, habe dank der hervorragenden Vereinsführung eine stete Aufwärtsentwicklung verzeichnet. Dies sei gerade auch das Verdienst Kuceras, der sich auf vorbildliche Weise in den Dienst des Vereins gestellt. habe. Ihm sei auch zu verdanken, dass nach seinem Ausscheiden eine Führungsmannschaft den Flugsportclub übernehme, die dieser Aufgabe gewachsen sei

Sperlich zeigte weiter auf, dass der Flugsportclub in den Anfangsjahren der nunmehr 41-jährigen Geschichte immer wieder Höhen und Tiefen durchlebte, ehe er zur heutigen Blüte geführt werden konnte. In den letzten 20 Jahren habe sich das positive Wirken Kuceras sehr vorteilhaft für den Verein ausgewirkt. Nicht zuletzt habe es Kucera verstanden, die Jugendarbeit voranzutreiben.

Auf dem technischen Sektor habe sich Helmut Kucera technischen Fortentwicklungen gegenüber stets aufgeschlossen gezeigt und dafür gesorgt, dass sich Flugmaterial und Maschinenpark immer auf dem neuesten Stand der Technik befanden. Auch die gute Besetzung in punkto Schulungspersonal sei ihm stets ein sehr großes Anliegen gewesen.

Für all dieses oftmals über das Normalmaß hinausgehende Vereinsengagement dankte Franz Sperlich dem scheidenden Vorsitzenden im Namen aller Clubmitglieder, wobei er in den Dank auch die ganze Familie Kucera mit einbezog.

© Fränkische Nachrichten   -   23.05.2000

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  25.03.2006 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed