titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel

Flieger segelten von Erfolg zu Erfolg

Die 24 Segelflugpiloten des Flugsportclubs Odenwald kamen mit 47 053 Kilometern auf den 1. Platz


Die Flieger des FSC Odenwald Walldürn segelten im letzten Jahr mit ihren Flugzeugen von Erfolg zu Erfolg.

Zahlreiche Vereinsmitglieder des Flugsportclubs Odenwald halten dem Verein seit langem die Treue oder zeichnen sich durch hervorragende fliegerische Leistungen aus. Kuno Böhrer und Herbert Zemmel nahmen bei der Hauptversammlung Ehrungen vor.

10-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Bronze): Udo Kiehnle, Reinhold Michel und Reimund Schäfer. 20-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Silber): Ralf Ballweg, Georg Dörder, Ursula Hammer, Manfred Leiblein, Freddy Link und Norbert Weckbach. 25-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrenadel in Gold): Bernd Bräuner, Wolfgang Döhling, Dr. Rudolf Lachenmann, Rudi Nickles, Helmut Schmidt und Rudi Schmidt.

Herausragende flugsportliche Leistungen, Ergebnisse und Platzierungen wurden im Verein erzielt. 2. Vorsitzender Herbert Zemmel hob hervor, dass die 24 Segelflugpiloten des Flugsportclubs Odenwald im Jahr 2001 mit insgesamt 47 053 Flugkilometem die meisten Kilometer im Streckensegelflug in ganz Baden-Württemberg absolvierten und damit im BWLV den herausragenden 1. Platz belegten. Die Urkunde für diesen 1. Platz überreichte er Segefflug- Ausbildungsleiterin Brigitte Willard.

Im Jugendbereich erreichten im Streckensegelflug bei den Junioren Florian Erbacher, Uwe Schleßmann und Ralph Schleßmann einen sehr guten 3. Platz und bundesweit bedeutete dies den hervorragenden 7. Platz. Stephan Zemmel nahm im Herbst 2001 an den Deutschen Meisterschaften im Streckensegelflug teil und belegte bei den Junioren einen großartigen 3. Platz.

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften belegte in der Clubklasse Mannschaftswertung Juniorenkonkurrenz das Team Stephan Zemmel, Markus Wagner und Christian Nohe den 6. Platz und in der Einzelwertung Juniorenkonkurrenz Stephan Zemmel den 5. Platz. Bei den Senioren kam der Flugsportclub in der Klasse Doppelsitzer Mannschaftswertung auf den 5. Platz, in der offenen Klasse auf den 4. Platz und schließlich in der Disziplin Doppelsitzer- Einzelteamwertung gab es den 9. Platz.

Beim Hohenloher Vergleichsfliegen errangen in der Disziplin Doppelsitzer in der Clubklasse-Mannschaftswertung die Teams Florian Erbacher/Günther Schindler/Karl- Heinz Bopp sowie Sebastian Hilpert/Kai Stukenbrock/Wolfgang Lehnert den hervorragenden 1. Platz, in der Doppelsitzer-Nachwuchsklasse konnte der Flugsportclub Odenwald Walldürn den 4. Platz belegen und in der Clubklasse Einzelwertung siegte Stephan Zemmel.

Schließlich belegte noch Herbert Zemmel bei den baden-württembergischen Landesmeisterschaften in Mengen in der BWLV Wertung den 3. Platz und qualifizierte sich damit für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, wo er dann den sehr guten 7. Platz belegte.

© Rhein-Neckar-Zeitung   –   08.04.2002

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  25.03.2006 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed