titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv |  nächster Artikel

16.07.2007

 

49. Südwestdeutscher Rundflug: Zwischenstation in Walldürn

Zum wiederholten Mal wurde der Verkehrslandeplatz Walldürn als Gastgeber und Zwischenstation des südwestdeutschen Rundfluges des baden-württembergischen Luftfahrtverbandes ausgewählt, der in diesem Jahr zum 49. Mal veranstaltet wurde. Am Samstag landeten gegen Mittag nahezu im Minutentakt 16 Motorflugzeuge auf dem Walldürner Verkehrslandeplatz. Der Weiterflug erfolgte nach einer Mittagspause gegen 15 Uhr. Der Wettbewerb führte von Hockenheim zum Zwischenlandeplatz Walldürn und wieder zurück. Neben der Wettbewerbsklasse war auch eine Touringklasse eingerichtet. Als Aufgaben hatten die Piloten unterwegs Navigationsaufgaben sowie in Walldürn eine Ziellandeübung zu meistern, was den Zuschauern spannende Augenblicke und durchweg fast perfekte Zielanflüge bescherte, die mit viel Beifall bedacht wurden. Der Wettbewerb war offen ausgeschrieben. Es nahmen Motorflugzeuge, Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge daran teil.

ds Stieglmeier © Fränkische Nachrichten - 16.07.2007

 

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  29.08.2007 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed