titel

voriger Artikel  |  zurück zum Archiv  |  nächster Artikel  

18.10.2008

Hier finden sie die Bilder zum Fliegerball

Fliegerball: Flugsportclub "Odenwald" lud in die dekorierte Nibelungenhalle ein

Ein gesellschaftlicher Höhepunkt

Walldürn. Segelflieger und Segelflugfreunde aus dem gesamten nordbadischen Raum und auch aus Nordwürttemberg sowie zahlreiche Walldürner fanden sich am Samstagabend zum 45. Nordbadischen Jubiläums-Fliegerball in der festlich dekorierten Walldürner Nibelungenhalle ein. Nahezu 300 Gäste folgten der Einladung.

Sowohl für den baden-württembergischen Luftsportverband als Veranstalter als auch für den Flug- sportclub Odenwald als örtlichen Ausrichter stellte diese Jubiläumsball-Veranstaltung ganz sicherlich einen der gesellschaftlichen Höhepunkte im Terminkalender dar.

Wie man es schon von den zahlreichen bisherigen Fliegerbällen des Flugsportclubs gewohnt war, hatte man sich von Seiten des örtlichen Ausrichters wiederum alle nur erdenklichen Mühen gegeben, dem Ballsaal den ihm gebührenden äußeren Rahmen zu geben. Schon beim Betreten der Halle wusste man ganz genau, mit wem man es an diesem Abend zu tun hatte: Man fühlte sich sofort wie auf einem Flugplatzgelände, als man unter einer in den Walldürner Stadtfarben gehaltenen Bänder-Baldachin-Kulisse im gesamten Deckenbereich zahlreiche kleinere Flugzeugmodelle hängen sah.

Komplettiert wurde das angenehme Ambiente durch die musikalische Umrahmung durch die Band "Top Secret", die den ganzen Abend zur musikalischen Unterhaltung aufspielte. Weitere herausragende Höhepunkte dieser Ballveranstaltung waren die Show-Auftritte der Jugend-Tanzformation des Tanzclubs 68 Wertheim sowie der Hip-Hop-Gruppe D.A.M.P aus Buchen.

Herzliche Willkommensgrüße entbot zu Beginn dieses festlichen Ballabends der 2. Vorsitzende des Flugsportclubs Odenwald, Martin Westermann. Natürlich durften traditionsgemäß besondere flugsportliche Ehrungen und Auszeichnungen nicht fehlen. Diese wurden vorgenommen vom Präsidenten des BWLV, Gerd Weinelt und von Präsidialratsmitglied Fred Gai.

Rückblickend auf die zu Ende gegangene flugsportliche Freiluftsaison 2008 stellte Gai erfreut fest, dass diese für den baden-württembergischen Luftsportverband sowohl national als auch international wiederum sehr erfolgreich verlief und zahl-reiche hervorragende flugsportliche Leistungen, Ergebnisse und Platzierungen zeitigte. Hier nur die Ergebnisse mit Walldürner Beteiligung:

Junioren-Konkurrenz Einzelwertung: 1. Platz Ralf Schlessmann, Flugsportclub "Odenwald" Walldürn, Clubklasse, 1779,36 Punkte. Vereinsjugend-Mannschaftswertung: 1. und damit Gewinner des Wanderpokals Flugsportclub "Odenwald" Walldürn mit Ralf Schlessmann, Markus Wagner und Sebastian Hilbert mit 4.724,21 Punkten. Vereins-Doppelsitzer-Wertung: 1. und damit Gewinner des Wanderpokals Flugsportclub "Odenwald" Walldürn mit 55 Flügen und 15.418 km.

© ds Fränkische Nachrichten

© - Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn  • letztes update  23.10.2008 •  Impressum • Disclaimer • Sitemap

website durchsuchen
FSCO NEWS feed